» Allgemeine Geschäftsbedinungen (AGB)

§1 Definition

 

Klamm-Lose sind ein Bonussystem der Website www.klamm.de und haben keinen Geldwert. Bei Klammluder.de können die Lose als Einsatz bei Spielen und zum Buchen von Werbung genutzt werden. Die Lose sind transferierbar und auf anderen Seiten für dort vorgesehene Zwecke verwendbar. Das LoseGesetz auf www.klamm.de ist Bestandteil dieser Bestimmungen. Der Dienst besteht im zur Verfügung stellen von Spielen zur Freizeitgestaltung.

 

§2 – Verfügbarkeit


Klammluder.de übernimmt keine Garantie für die ständige Verfügbarkeit des Dienstes. Es wird unsererseits im Rahmen der technischen Möglichkeiten eine weitgehend lückenlose Verfügbarkeit angestrebt. Kurzzeitige Ausfälle (z. B. wegen Server- oder Datenbankwartung), die zur Aufrechterhaltung des Dienstes und der Datensicherheit dienen, sind dennoch möglich.

 

§3 Teilnahme

 

Voraussetzung für die Teilnahme an unserem Dienst ist die Anmeldung und Einrichtung eins Losekontos auf Klamm.de. Die Mitgliedschaft und Teilnahme bei Klammluder.de ist kostenlos und freiwillig.

Das Mitglied akzeptiert durch seine Anmeldung diese AGB und alle Vorschriften, die hiermit im Zusammenhang stehen und auf die in diesen AGB und auf der Seite verwiesen wird. Mit der Teilnahme an unserem Dienst erklärt sich das Mitglied einverstanden, in unregelmäßigen Abständen E-Mails von Klammluder.de zu erhalten ( Newsletter ) .

 

§4 Anmeldung

 

Jeder, der mindestens 14 Jahre alt ist und einen festen Wohnsitz in Deutschland, österreich oder der Schweiz hat, kann sich anmelden. Nutzer, die sich ohne Werber anmelden, geben uns ihr Einverständnis, dass wir sie anderen Mitgliedern im Refsystem unterordnen dürfen.

Der Nutzer ist verpflichtet bei der Anmeldung alle Daten vollständig und richtig anzugeben. Die angegebenen Daten müssen mit denen im Personalausweis/Pass identisch sein sowie mit den Angaben auf Klamm.de .

Es besteht kein Anspruch auf Anmeldung und Mitgliedschaft. Klammluder.de behält sich das Recht vor, in Zweifelsfällen einzelne Konten temporär zu sperren, um eine Prüfung der Daten vorzunehmen. Sind Daten unrichtig angegeben, wird das Konto ersatzlos gelöscht und der Nutzer gesperrt. Bei Mehrfachanmeldungen, falschen Angaben oder sonstigen Manipulationsversuchen kann / können der/die Nutzerkonten und ein eventuell existierendes Partnerkonto gelöscht werden, das angesammelte Guthaben verfällt.

Familienmitglieder dürfen geworben und ebenfalls Mitglied werden, aber nicht die gleiche IP-Adresse nutzen wie das werbende Mitglied. Sogenannte „Doppelaccounts“ sind nicht gestattet.

Jeder Nutzer darf sich nur einmal anmelden.

 

§5 Spielen mit Klammlosen

 

Das Mitglied darf alle Spiele und Wettbewerbe im Rahmen der Regeln unbegrenzt nutzen. Es darf an Slots in mehreren Fenstern gleichzeitig nach folgender Regel gespielt werden: 1 Fenstern pro Einsatz pro Slot. So können also im Extremfall ca. 120 Fenster gleichzeitig laufen, jedoch nicht zwei oder mehr mit dem gleichen Spieleinsatz. Dies kann zu Abrechnungsfehlern führen.

Alle unsere Spiele sind getestet. Sollte dennoch bei einem Spiel ein Fehler auftreten, ist dies sofort anzuzeigen und als Beweis ein Screenshot zu erstellen. Sollte der User es versäumen einen Screenshot zu machen, besteht kein Anspruch einer Entschädigung.

 

§6 Fälschung, Betrug und Ausnutzen technischer Fehler

 

Jede Art von Fälschung, Betrug sowie die Herbeiführung oder Ausnutzung von Fehlern in Programmen, Spielen und Scripts (Bugs) ist verboten.

Vermeintliche Bugs oder der Verdacht eines Fehlers auf den Seiten von Klammluder müssen sofort gemeldet werden.

Die durch den Bug erworbenen Lose sind in jedem Fall zu erstatten.

Das Benutzen von automatischen Startseitenbesuchsprogrammen oder Auto-Klick-Programmen sowie automatischen Besuchertausch-Systemen oder sonstige manipulativen Arten der Seitennutzung sind nicht gestattet.

Es ist verboten, unerwünschte Mails (SPAM) an andere Mitglieder zu versenden. Bei nachweislichem Spam wird der Account der verursachenden Mitgliedes bei Klammluder.de gelöscht, es besteht kein Anspruch auf Auszahlung von Guthaben.

Die Nutzung von fremden Accounts ist untersagt und führt zur Sperrung des Mitgliedes sowie Löschung des betreffenden Accounts.

 

§7 Das Referral-System

 

Klammluder.de bietet ein 5-stufiges Ref-System an . Der Werber verdient dadurch an den Umsätzen der Mitglieder, die er geworben hat, ein wenig mit. Es lohnt sich also, viele neue Mitglieder zu werben und diese wiederum anzuhalten, ebenfalls viele neue Mitglieder zu werben.

 

§8 Werbung buchen

 

Nutzer haben die Möglichkeit bei Klammluder.de Werbung in Form von Header-Bannern zu buchen und akzeptieren die zusätzlichen Regeln.

Werbung muss die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland beachten und darf weder Warez, Underground, Malware, Dialer beinhalten noch pornografische, radikale und/oder sonstigen illegalen Inhalte haben. Bei Textlinks muss der Beschreibungstext zum Inhalt der Seite passen, die Beschreibung und die Banner dürfen nicht sittenwidrig sein! Auch dürfen beworbene Seiten NUR EIN POP-UP haben, um den Mitgliedern nicht eine Pop-Up-Flut zu präsentieren! Kampagnen, die gegen diese Regeln verstoßen,  werden aus unserem System gelöscht. Eine Erstattung des Restguthaben findet nicht statt. Bei Fehlbuchungen gibt es keine Rückerstattung.

 

§9 Verantwortlichkeit

 

Klammluder.de und deren Mitarbeiter haften nicht für Schäden, die durch die Nutzung des Dienstes entstehen. Insbesondere bei Schäden durch Manipulation ist Klammluder.de von allen Forderungen gegenüber Usern oder anderen Dritten befreit. Eventuelle Verluste vom Guthaben werden nicht erstattet, die Teilnahme an unserem Dienst geschieht auf eigene Gefahr!

Klammluder ist nicht für den Inhalt von Werbung verantwortlich, da diese Inhalte von den Werbung buchenden Mitgliedern bestimmt werden.

 

§10 Kündigung, Sanktionen, Ausschluß

 

Eine Kündigung ist durch das Mitglied ist jederzeit ohne Einhaltung einer Frist möglich. Die Löschung einzelner Die Kündigung muss per Email oder schriftlich gegenüber Klammluder.de erklärt werden.

Die Löschung des Kontos erfolgt, sobald alle möglichen gegenseitigen Verbindlichkeiten abgewickelt sind.

Der Nutzer sollte vor einer beabsichtigten Kündigung dafür sorgen, dass sein Guthaben ausgezahlt wurde, sofern eine Auszahlung gewünscht wird. Durch die Löschung des Kontos erlischt auch möglicherweise noch vorhandenes Guthaben. Ebenso verhält es sich mit Losen in Tresoren, noch laufenden Aktionen, Treuepunkten usw.

Die Kündigung von Mitgliedskonten seitens Klammluder.de ist jederzeit möglich und bedarf keiner besonderen Begründung.

Klammluder.de wird von diesem Recht und dem Recht auf Sperrung vor allem dann Gebrauch machen, wenn das Mitglied gegen die Bestimmungen dieser AGB verstößt.

 

§11 Datenschutz

 

Alle angegebenen Daten dienen nur internen Zwecken. Wir werden keine Daten an Dritte weitergeben, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Wir werden diese Daten jedoch nutzen, wenn es zur Aufdeckung und Verfolgung von Fake-Versuchen bei Klammluder.de oder anderen Webseiten, die mit dem Bonussystem von Klammlose.de arbeiten, notwendig sein sollte. Die Daten werden dann mit denen anderer Betreiber abgeglichen und weitere Maßnahmen bis hin zur Strafanzeige durchgeführt.

 

§12 änderungen der AGB

 

Klammluder.de ist berechtigt, diese Bestimmungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die änderungen werden in den News oder per Newsletter allen Mitgliedern bekannt gegeben. Mitglieder, die die neuen Bestimmungen nicht akzeptieren möchten, sollten von ihrem Kündigungsrecht Gebrauch machen.

 


§13 Salvatorische Klausel

Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur in einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Parteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Ersatzbestimmung zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Bedingung möglichst nahe kommt.



Klammluder.de Wünscht Ihnen Viel Spaß und  Viel Erfolg !